TIGGES DCO – Ihre Spezialisten für Datenschutz, Compliance und Organisation

TIGGES DCO ist eine Beratungsgesellschaft, die sich auf drei Säulen konzentriert: Datenschutz, Compliance und Organisationsberatung. Die Praxis zeigt, dass gerade in diesen Handlungsfeldern relevanter Bedarf für Unternehmen besteht. In Zeiten fortschreitender Digitalisierung, der Disruption bekannter Geschäftsmodelle sowie der fundamentalen Veränderung der politischen, gesetzgeberischen und organisatorischen Rahmenbedingungen, brauchen Unternehmen versierte Begleitung, um sich wirtschaftlich weiterhin schlagkräftig aufstellen und entwickeln zu können.

TIGGES DCO bietet integrierte Beratung in den Bereichen Datenschutz, Compliance und Organisation. Ein multidisziplinäres Team von zertifizierten Datenschutzbeauftragten sowie Compliance- und Organisationexperten erarbeitet individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen, die praktikabel und wirtschaftlich umsetzbar sind und Ihnen maximale größtmögliche Sicherheit bei allen Geschäftsprozessen geben.

Beratungsansatz

Der Ansatz der Beratung ist höchstindividuell, im Mittelpunkt steht immer Ihr Unternehmen mit seinen spezifischen Fragestellungen. TIGGES DCO operiert nicht mit Baukastenlösungen, sondern entwickelt auf jede Frage eine Antwort, die sämtliche Bereiche, die ein Unternehmen berührt, beachtet: regulatorische Vorschriften und interne Prinzipien, Wettbewerbs- und Marktbedingungen, wirtschaftliche und organisatorische Möglichkeiten und Notwendigkeiten. Das Ziel jeder Beratung ist, ein Unternehmen gegen Pflichtverletzungen abzusichern und in seiner Struktur durch Datenschutz, Compliance und Organisation so zu stärken, dass es sämtliche sich ihm bietenden Chancen langfristig wahrnehmen kann.

Die TIGGES DCO GmbH ist ein Schwesterunternehmen der TIGGES Rechtsanwälte und Steuerberater Partnerschaft mbB (www.tigges.legal) und kooperiert mit der Kanzlei. Alle anwaltlichen Dienstleistungen im Rahmen der Beratung der TIGGES DCO GmbH werden durch die Kanzlei TIGGES erbracht.

YVONNE QUAD

GESCHÄFTSFÜHRERIN
Rechtsanwältin
Betriebliche Datenschutzbeauftragte (GDDcert. EU)
Zertifizierte IT-Sicherheitsbeauftragte (ITSiBe) gemäß ISO 27001 und BSI IT-Grundschutz

Yvonne Quad ist Geschäftsführerin der TIGGES DCO GmbH. Daneben ist sie Partnerin der Kanzlei TIGGES Rechtsanwälte.

Seit vielen Jahren ist Yvonne Quad als Rechtsanwältin im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes/IP und angrenzenden Rechtsgebieten, insbesondere im Wettbewerbs- und Datenschutzrecht, tätig. Hier hat sie sich eine umfassende Beratungserfahrung angeeignet und berät ihre überwiegend mittelständischen Mandanten umfangreich in allen relevanten datenschutzrechtlichen Fragestellungen und vertritt sie in entsprechenden Verfahren.

Yvonne Quad ist regelmäßig als Referentin zu datenschutzrechtlichen Themen tätig, u.a. für die BME Akademie, der Weiterbildungsstätte des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) sowie für weitere Branchenverbände, Netzwerke und einzelne Unternehmen. Daneben ist Yvonne Quad auch Lehrbeauftragte für Vertriebs- und Wettbewerbsrecht an der Universität Duisburg-Essen.

Yvonne Quad absolvierte ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf. Sie war als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Informationsrecht (ZfI) an der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf im Bereich Telekommunikationsrecht tätig.

Yvonne Quad ist seit September 2008 als Rechtsanwältin tätig. Sie begann ihre anwaltliche Laufbahn im Gewerblichen Rechtsschutz in der Kanzlei Apel Höch, Dortmund. Von dort wechselte sie 2009 in die IP Boutique Siebeke Lange Wilbert, Düsseldorf, in der sie ihre fachliche Expertise auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes und des Vertriebsrechts aufbaute. Dort war Yvonne Quad bis zu ihrem Wechsel in die Sozietät TIGGES Rechtsanwälte im Oktober 2014 tätig. Seit Februar 2018 ist Yvonne Quad Geschäftsführerin der TIGGES DCO GmbH.

In 2017 absolvierte Yvonne Quad den mehrtägigen Zertifikatslehrgang „Datenschutzrecht & Compliance“ der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Seit März 2019 ist Yvonne Quad von der GDD (Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V.) als betriebliche Datenschutzbeauftragte (GDDcert. EU) zertifiziert.

  • Englisch
  • Französisch

SEBASTIAN KEILHOLZ, LL.M.

PROKURIST

Rechtsanwalt

Sebastian Keilholz, LL.M. ist Prokurist der TIGGES DCO GmbH. Daneben ist er Rechtsanwalt der Kanzlei TIGGES Rechtsanwälte.

Seit vielen Jahren ist Sebastian Keilholz, LL.M. als Rechtsanwalt im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes/IP und angrenzender Rechtsgebiete, insbesondere im Wettbewerbs-, Vertriebs- und Datenschutzrecht, tätig. Zum Tätigkeitsfeld für seine überwiegend mittelständischen Mandanten zählt neben der außergerichtlichen Beratung auch die Vertretung in Prozessen.

Sebastian Keilholz studierte Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Parallel zu seinem Studium arbeitete er als Journalist für die Tageszeitung „Rheinische Post“. Während seines Referendariats am Landgericht Düsseldorf führte ihn sein Interesse für Presse- und Urheberrecht unter anderem in die Rechtsabteilung eines großen Verlagshauses. Die hier erworbenen Kenntnisse vertiefte er im Rahmen eines Postgraduierten-Studiengangs mit dem Schwerpunkt Urheber- und Wettbewerbsrecht, an dessen Ende er im Jahr 2013 den Titel „Master of Laws“ (LL.M.) erwarb. Seine Magisterarbeit schrieb er dabei zum Thema „Schutz von Presseerzeugnissen im Internet“. Eine weitere Station seiner Referendariats führte ihn für mehrere Monate in eine Wirtschaftskanzlei nach Kapstadt (Südafrika). Seit Anfang 2019 ist Sebastian Keilholz Prokurist der TIGGES DCO GmbH.

  • Englisch
  • Französisch

MATTHIAS KLAGGE, LL.M.

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Rechtsanwalt

betrieblicher Datenschutzbeauftragte

Matthias Klagge ist Datenschutzbeauftragter bei der TIGGES DCO GmbH. Daneben ist er als of Counsel in der Kanzlei TIGGES Rechtsanwälte.

Seit vielen Jahren ist Matthias Klagge, LL.M. als Rechtsanwalt in den Bereichen im Arbeits-, Wirtschafts-, Straf- und Datenschutzrechts tätig. Er vertritt Unternehmen und Einzelpersonen in allen Stadien des Verfahrens. Ein weiterer Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit liegt im strafrechtlichen Risikomanagement und der Implementierung von Compliance-Systemen für mittelständische Unternehmen.

Matthias Klagge hat Rechtswissenschaften in Kiel, Freiburg, Hamburg und Pisa studiert. Nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen 2000 hat er als Staatsanwalt in Hamburg gearbeitet. Nachdem er aus freien Stücken den Staatsdienst verließ, war er zunächst bei einer Fernsehproduktionsfirma in Köln beschäftigt, anschließend bei einer mittelständischen Münchener Wirtschaftskanzlei. Seit 2008 ist Matthias Klagge für TIGGES Rechtsanwälte und seit Herbst 2019 als Datenschutzbeauftragter für die TIGGES DCO.

  • Englisch
  • Italienisch

HEINER NIEHÜSER

DATENSCHUTZ- und ORGANISATIONSBERATER

Datenschutzbeauftragter (TÜV zert.)

Berater für Datenschutz-Managementsysteme (VdS 10010 zert.)

Heiner Niehüser ist Datenschutzbeauftragter und Berater für Managementsysteme.

Seit vielen Jahren ist Heiner Niehüser externer Datenschutzbeauftragter in kleinen und mittleren Unternehmen. Da es den „Beruf“ des Datenschutzbeauftragten nicht gibt, baut Heiner Niehüser auf fundiertes Allgemeinwissen, regelmäßige Fortbildung und vor allem auf Berufserfahrung. Diese hat er sich über die Jahre durch die Beratung in mehr als 100 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen angeeignet.

Heiner Niehüser berät Unternehmen mit dem Ziel „Hilfe zur Selbsthilfe“ durch Errichtung von Managementsystemen, insbesondere für Datenschutz und Qualitätsmanagement.

Heiner Niehüser studierte Musikwissenschaft, Philosophie und Pädagogik in Münster und Heidelberg mit dem Abschluss 1990 zum Magister Artium. Danach war er viele Jahre für Verlage (auch international) im Marketing und Vertrieb tätig.

Seit 2010 ist Heiner Niehüser Datenschutzbeauftragter für mittelständische Unternehmen. 2014 erfolgte zusätzlich die Ausbildung und Zertifizierung zum Qualitäts-Managementbeauftragten. 2016 Wiederholung der TÜV Zertifizierung zum Datenschutzbeauftragten. 2019 Ausbildung und Zertifizierung bei der VdS Schadenverhütung zum Berater für Datenschutz-Managementsysteme (VdS 10010 zert.).

Seit Anfang 2018 ist Heiner Niehüser für die TIGGES DCO GmbH.

  • Englisch
  • Niederländisch

CARINA BUDSCHUN

DATENSCHUTZFACHKRAFT und ASSISTENTIN DER GESCHÄFTSFÜHRUNG

Rechtsanwaltsfachangestellte

Datenschutzfachkraft (TÜV zert.)

Carina Budschun ist Rechtsanwaltsfachangestellte bei TIGGES Rechtsanwälte. Daneben ist sie als Datenschutzfachkraft und Assitentin der Geschäftsführung bei TIGGES DCO tätig.

Seit vielen Jahren ist Carina Budschun im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und den angrenzenden Rechtsgebieten, insbesondere im Bereich des Datenschutzes, als Rechtsanwaltsfachangestellte und Datenschutzfachkraft tätig. Carina Budschun unterstützt die Datenschutzbeauftragten der DCO bei ihrer Tätigkeit und steht unseren Kunden als Assistentin der Geschäftsführung jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Carina Buschun schloss im Januar 2012 ihre Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte ab. Im Jahr 2016 absolvierte Carina Budschun erfolgreich den Zertifikatslehrgang des TÜV Rheinland zur Datenschutzfachkraft sowie 2017 die entsprechende Weiterbildung im Hinblick auf die Datenschutzgrundverordnung. Carina Budschun ist seit 2014 bei TIGGES Rechtsanwälte und seit Anfang 2018 bei TIGGES DCO tätig.

  • Englisch