Seminare, Schulungen und E-Learning

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Schulungen sowie flexible E-Learning-Module. Darüber hinaus laden wir Sie regelmäßig zu Kurzseminaren ein, in denen wir aktuelle Themen für Sie kurz & knackig aufbereiten. Mehr zu unseren Weiterbildungsformaten erfahren Sie unten.

Schulungen, Workshops & E-Learning

Nahezu jedes Datenschutz- und Compliancekonzept sieht regelmäßige Mitarbeiterschulungen vor. Wir unterstützen Sie bei der effizienten Umsetzung, z.B. in Form von E-Learning Modulen maßgeschneidert für Ihr Unternehmen. Daneben bieten wir Ihnen auch Präsenz-Workshops zur praxisnahen Wissensvermittlung.

E-Learning ist ein wichtiges Instrument moderner Unternehmensführung. Es kann insbesondere für Mitarbeiter-Schulungen, die nach der DSGVO gesetzlich erforderlich sind, besonders effektiv eingesetzt werden. Für unsere Kunden haben wir daher ein maßgeschneidertes E-Learning Angebot entwickelt, das sich nahtlos in unser Mandantenportal Work & Share einfügt und so die Einhaltung und Dokumentation Ihrer Unterweisungspflichten gegenüber Ihren Mitarbeitern sicherstellt. Neben dem Lern-und Prüfungsmodul beinhaltet das E-Learning auch Teilnahmebestätigungen inkl. Prüfergebnis, die auf Wunsch zur Verfügung gestellt werden. Zudem erfolgt eine vollumfängliche Dokumentation der Durchführung der Schulung, welche im Bedarfsfall der Aufsichtsbehörde zur Verfügung gestellt werden kann. Jede Schulung wird passgenau entwickelt und berücksichtigt dessen individuelle Merkmale und Anforderungen des jeweiligen Unternehmens.

Hier finden Sie unsere allgemeine Preisliste E-Learning. Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Die meisten Vorgaben der DSGVO gelten für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gleichermaßen wie für große Unternehmen. Einzige Ausnahme ist, dass kleine Unternehmen, bei denen weniger als zwanzig Personen regelmäßig und automatisiert mit personenbezogenen Daten arbeiten, keinen Datenschutzbeauftragten benennen müssen. Allen anderen Pflichten müssen sie aber dennoch nachkommen.

Diese sogenannte „Entlastung“ bürdet dem Inhaber bzw. Geschäftsführer daher alle Verantwortung dafür auf, den Datenschutz im eigenen Betrieb zu organisieren. Das ist angesichts der Bestimmungen in 99 Artikeln in der DSGVO plus weiterer 85 Paragraphen im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) eine enorme Herausforderung. Daher empfiehlt sich ein kleines und angepasstes Datenschutz-Management für Ihr Unternehmen, zum Beispiel in Anwendung der Richtlinie 10010 der VdS Schadenverhütung. Die VdS Schadenverhütung ist Ihnen vielleicht schon bei der Arbeitssicherheit, Brandschutz oder anderen betrieblichen Herausforderungen angenehm bekannt.

In diesem Workshop lernen Sie anhand konkreter Anwendungsfälle aus Ihrer betrieblichen Praxis wie Sie den Datenschutz gewährleisten und welche Arbeitsmittel Ihnen im Alltag dabei helfen. Sie erhalten nach dem Kurs die Arbeitsergebnisse und Ihre Teilnahmebestätigung, mit der Sie die Erfüllung Ihrer unternehmerischen Sorgfaltspflichten nachweisen können.

Vorteile für Sie

  • Kompakte Inhalte zugeschnitten auf Ihre Zielgruppe
  • Workshop-Konzept in einer Kleingruppe stellt die Anwendungsfälle aus Ihrer betrieblichen Praxis in den Mittelpunkt
  • Unterlage mit den erarbeiteten individualisierten Vorlagen im Nachgang zum Workshop
  • Nachweis der Erfüllung Ihrer Sorgfaltspflichten gegenüber Dritten

Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns hier. Wir unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot.

HABEN SIE FRAGEN ZU UNSEREN BERATUNGSLEISTUNGEN?

Wir arbeiten kundenorientiert und nehmen neue Herausforderungen gerne an. Kommen Sie auf uns zu!

KONTAKTIEREN SIE UNS